Welcome to Balik Farm
Haben Sie eine Frage zu Ihrer Bestellung? Gerne können Sie uns auch telefonisch unter den folgenden Nummern erreichen

Rufen Sie uns an
Von Montag bis Freitag
08.00 bis 17.30 Uhr
+41 (0)71 375 60 60
0800 837 560
Ihr Konto

Passwort vergessen
Neukunde
Konto erstellen
Gratislieferung ab Bestellung im Wert von
CHF 250.-
(bei Bestellung via Web-Shop)

Prunier Héritage

Prunier Héritage
30g(23110)
CHF 348,00
Menge:  in den Warenkorb
50g(23111)
CHF 580,00
Menge:  in den Warenkorb
125g(23112)
CHF 1.450,00
Menge:  in den Warenkorb
250g(23113)
CHF 2.900,00
Menge:  in den Warenkorb
Preis pro 100g: CHF 1.160,00

Der seltenste Kaviar der Welt!

Dieser besondere Kaviar, nach persischen Methoden hergestellt, war mit seinen größeren, helleren Körnern Pruniers höchster Stolz. Da er so selten war, stand dieser Kaviar nur ausnahmsweise auf der Speisekarte, und es wurde oft behauptet, er sei Emile Prunier persönlich vorbehalten gewesen, als seine „private Reserve".

Nur 8 bis 10% der Kaviarproduktion von Prunier qualifizieren sich für die Auslese „Héritage“. Nach persischen Verfahren hergestellt, zeichnet sich dieser Kaviar durch seine großen klaren Körner aus und war der größte Stolz von Prunier. Wegen seiner Seltenheit konnte der Kaviar „Héritage“ kein fester Bestandteil eines Menüs werden und wurde deshalb oft als private Reserve von Emile Prunier betrachtet.

Nährwertangaben

  • Besonderes Fachwissen

    Die Geburt eines außergewöhnlichen Kaviars...
    Inmitten mehrerer Hektar Land an den Ufern der Dordogne in der Nähe von Bordeaux produziert die Manufaktur Prunier Kaviar mit ihrem besonderen Fachwissen in einer vollständig überwachten Umgebung.

    Unsere Experten wählen den besten Stör aus, Acipenser Baeri, ursprünglich aus Sibirien stammend, kann er eine Größe von drei Metern erreichen und mehrere hundert Kilo schwer werden. Diese Störart lässt sich sehr gut züchten und produziert ihren ersten Kaviar bereits nach acht Jahren. Von der Laichperiode bis zum ausgewachsenen Fisch werden unsere Störe, die in den naturbelassenen Gewässern der „Isle“, einem Nebenfluss der Dordogne, aufwachsen, stets durch unsere Experten überwacht. Sobald der Kaviar-Meister das optimale Fangdatum festgesetzt hat, kommen die traditionellen Salzungsverfahren zum Einsatz, die bereits vor über 86 Jahren entwickelt wurden, um einen wirklich außergewöhnlichen Kaviar zu gewinnen.

    Caviar House & Prunier garantiert eine gleichbleibende Qualität des Kaviars, bei stetigen Kontrollen der Produktionsprozesse, begonnen beim Fang bis hin zur Kaviar-Verkostung.

    Leidenschaft fürs Leben. Besessenheit mit Spitzenleistung.
  • Die Entstehungsgeschichte...
    Hüter der Traditionen

    1925 eröffnete Emile Prunier das „Prunier“ Restaurant auf der Avenue Victor Hugo an der Ecke der Rue Traktir. Bereits bekannt durch das „La Madeleine“ in der Rue Duphot, gegründet von seinem Vater im Jahr 1872, entwickelte es sich bald zu einem angesehenen und beliebten Treffpunkt für Genießer von Kaviar und Meeresfrüchten.

    Nach dem ersten Weltkrieg wurde es schwieriger russischen Kaviar zu exportieren.

    Es war bei einem ungeplanten Treffen mit Mr Blanc als Emile Prunier von der Existenz der Störe in der Gironde erfuhr und seinen zukünftigen Kaviar Lehrmeister, Alexander Scott aus Russland kennenlernte. Dank der neuen Prunier Kaviar Produktion, wurde das Haus Prunier weltweit bekannt und dessen Erfolg unterstützte die gesamte Hauptstadt.

    135 Jahre später führt Caviar House & Prunier diese Tradition weiter, indem das komplette Fachwissen in den Dienst des Geschmackes investiert wird.