Welcome to Balik Farm

TASCHENKREBS MIT GURKENGELEE UND PRUNIER CAVIAR PARIS

19/10/2015

Zutaten:

30 g Prunier Caviar Paris

250 frisches Taschenkrebsfleisch

50 g gerührter Naturjoghurt

1 Salatgurke

½ Zitrone

1 Messerspitze milder Curry

1 Messerspitze Agar-Agar (4 g pro Liter)

1 g getrocknete Algen

Weißer Pfeffer aus der Mühle

Salz

 

1. Salatgurke waschen. Gurkenenden abschneiden und ¾ der Salatgurke samt Schale in den Entsafter geben, um den Saft zu gewinnen.

2. Die Hälfte des Gurkensaftes in einem Topf zusammen mit einer Messerspitze Agar-Agar zum Kochen bringen und 2 bis 3 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Danach in die Schüssel zur anderen Safthälfte geben. Die Schüssel auf Eis stellen.

3. Flüssigkeit in einen tiefen Teller gießen und in den Kühlschrank stellen, bis ein Gelee entsteht (ca. 1 Stunde).

4. ¼ Salatgurke schälen und in Stücke schneiden. Stücke in 0,5 cm breite Stäbchen schneiden und mittleren Teil entfernen, da dieser nicht gebraucht wird. Stäbchen in kleine Würfel schneiden. Taschenkrebsfleisch, Gurkenwürfel, gerührter Naturjoghurt, getrocknete Algen, Curry, den Saft von ½ Zitrone, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und alles vermengen.

5. Mit Hilfe eines runden Förmchens (ohne Boden) die Mischung aus der Schüssel daraufgeben.

6. Den Prunier Caviar Paris mit einem Horn- oder Perlmuttlöffel sorgfältig oben auf das Förmchen geben. Förmchen vorsichtig entfernen und Teller fertig dekorieren.

 

PASSENDE WEINE :
Da der Prunier Caviar Paris mit seiner jodierten Frische an Krebse erinnert, passt ein Pinot Gris aufgrund seiner buttrigen, samtigen Note hervorragend.

 

Rezept herunterladen