Welcome to Balik Farm
Haben Sie eine Frage zu Ihrer Bestellung? Gerne können Sie uns auch telefonisch unter den folgenden Nummern erreichen

Rufen Sie uns an
Von Montag bis Freitag
08.00 bis 17.30 Uhr
+41 (0)71 375 60 60
0800 837 560
Ihr Konto

Passwort vergessen
Neukunde
Konto erstellen
Gratislieferung ab Bestellung im Wert von
CHF 250.-
(bei Bestellung via Web-Shop)

Balik Tartar mit Knoblauch & Chili

Balik Tartar mit Knoblauch & Chili
100g(10521)
CHF 19,00
Menge:  in den Warenkorb
Preis pro 100g: CHF 19,00

Köstliches Balik Tartar vom norwegischen Lachs (Salmo salar), geräuchert in der Schweiz nach einem originalen russischen Rezept und verfeinert mit Knoblauch, Chillischoten und Magerquark.

Wenn Sie es scharf mögen, ist diese aparte Mischung das Richtige für Sie. Geniessen Sie diese Köstlichkeit zu zweit oder alleine.

Nährwertangaben

  • Der Balik-Lachs, der von den meisten Liebhabern als der Welt beste Räucher-Lachs bezeichnet wird, hat seine Wurzeln im kaiserlichen Russland und reicht tief in die Epoche hinein, als die Kunst der feinen Diners, dargeboten von den Mitgliedern der russischen Aristokratie, und die Qualität des Produkts ihren Höhepunkt erreicht hatten. Gleichwohl sank der Balik-Lachs für Jahrzehnte in Vergessenheit bis zu seiner Wiederentdeckung durch Hans Gerd Kübel und den Enkel des Räuchermeisters am kaiserlichen Hof, Israel Kaplan. Die beiden Männer stellten sich der Herausforderung, die ursprüngliche Räucherkammer aus der Zeit des kaiserlichen Russland wieder ins Leben zurückzurufen.

    Der gewählte Standort – ein 300 Jahre altes Gehöf im Herzen der Schweizer Alpen – wurde nicht nur wegen der Reinheit seines Wassers ausersehen, sondern auch wegen seiner Höhenlage und der Qualität des Holzes in den umliegenden Wäldern des Ortes, das sich ebenfalls auf das Räuchern auswirkt.
    Die erste Produktion des Balik-Lachses, die 1978 einer gastronomischen Elite der Schweiz vorgestellt wurde, hinterließ einen sehr starken Eindruck. Im Jahre 1984 nahm Peter G. Rebeiz, der CEO des Caviar House & Prunier, nachdem er zum ersten Mal einen Balik- Räucherlachs gekostet hatte, Kontakt mit Herrn Kübel auf. Im Anschluss an diese Begegnung trat Balik in den Besitz von Caviar House & Prunier und führt heute mit großem Stolz die Tradition des berühmten Balik-Lachses mit denselben Qualitätsstandards fort, die auch der am Kaiserhof des Zaren Nikolas II hergestellte Lachs ausgezeichnet hatte.

    Wenn es eine Lachsräucherkammer gibt, welche die Welt des Räucherlachses verändert hat, dann ist es zweifellos die in den Schweizer Alpen gelegene Balik-Räucherkammer.
    Im Jahre 1978 erlebten wir zum allerersten Mal in der Welt die neuartige Zubereitung und Verzehrweise, die aus einem Rezept entwickelt wurde, das mehr als 150 Jahre alt ist und von den Lachsräucherern am kaiserlichen Hof in Russland angewendet wurde. Mit seinem Filet Tsar Nikolaj hat Balik die Welt des Räucherlachses revolutioniert.

    Das einzigartige Know-how in der Herstellung des Original-Räucherlachses von Balik besteht aus 25 Etappen. Auch das ist eins der am meist gehüteten Geheimnisse unseres Unternehmens.

    Wir können also leicht behaupten, dass die ca. 300 Nachahmungen, die wir über die Welt verstreut zählen konnten, nicht an den Balik-Räucherlachs herankommen, weder in seiner Farbe und Qualität, noch in seinem Geschmack und seiner Beschaffenheit.
  • Wenn es eine Lachsräucherkammer gibt, welche die Welt des Räucherlachses verändert hat, dann ist es zweifellos die in den Schweizer Alpen gelegene Balik-Räucherkammer.

    Im Jahre 1978 erlebten wir zum allerersten Mal in der Welt die neuartige Zubereitung und Verzehrweise, die aus einem Rezept entwickelt wurde, das mehr als 150 Jahre alt ist und von den Lachsräucherern am kaiserlichen Hof in Russland angewendet wurde. Mit seinem Filet Tsar Nikolaj hat Balik die Welt des Räucherlachses revolutioniert.
    Das einzigartige Know-how in der Herstellung des Original-Räucherlachses von Balik besteht aus 25 Etappen. Auch das ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse unseres Unternehmens.

    Wir können also leicht behaupten, dass die ca. 300 Nachahmungen, die wir über die Welt verstreut zählen konnten, nicht an den Balik-Räucherlachs herankommen, weder in seiner Farbe und Qualität noch in seinem Geschmack und seiner Beschaffenheit.